Böden, mineralische Abfälle, Reststoffe



Home

Das Leistungsspektrum

Böden, mineralische Abfälle, Reststoffe

Qualifizierte Beratung / Prüfung abfallrechtlicher Grundlagen

Entwicklung kompletter Entsorgungskonzepte bei maximaler Wiederverwertung

Einholung der behördlichen Genehmigungen

Fachtechnische Baustellenüberwachung, Erstellen von Arbeitsschutzplänen,
vor-Ort-Analytik

Bereitstellung von Verlade- / Transportkapazitäten

Übernahme kontaminierter Böden, mineralischer Abfälle und Reststoffe

Eigene Zwischenlager und Verwertungsanlagen










Mineralische, gewerbliche Abfälle

Wir übernehmen die ordnungsgemäße Verwertung oder Entsorgung belasteter und unbelasteter Stoffe in eigenen oder anderen Anlagen, wie z.B.:

Ölverunreinigten Erdaushub und Bauschutt

Sonstige Böden, Bauschutt und Restmassen mit schädlichen Verunreinigungen

Bohrgutrückstände / Ölschlamm der Erdölindustrie

Gipsabfälle

Mineralfaserstoffe

Straßenkehricht

Sandfangrückstände und Schlämme aus Öltrennanlagen

Schlämme aus Tankreinigung und Fasswäsche

Schlämme aus industrieller Abwasserreinigung

Papierschlamm

Gießereialtsande

Autoschredder-Leichtfraktion

Schlacken / Aschen









Bodenrecycling

An mehreren Standorten in Deutschland stehen eigene Bodenrecyclinganlagen und Zwischenlager mit einer Gesamtdurchsatzkapazität von > 130.000 t/a zur Verfügung.

Dort können mit BTEX, MKW, PAK, Phenolen, Nitroaromaten, Tensiden sowie LHKW organisch belastete Böden und Restmassen angenommen, gereinigt und anschließend wieder verwertet werden.

Die Anlagen sind nach dem Bundesimmissionsschutzgesetz (BImschG) bzw. Landesabfallgesetz genehmigt. Sie basieren auf den mikrobiologischen IBL-Dekontaminationsverfahren mit gekoppelter Gasabsaugung und Abluftreinigung.




Baustellenbetreuung / Logistik


Auf der Basis langjähriger Branchenerfahrung verfügen wir über ein umfassendes Wissen hinsichtlich technisch anspruchsvoller und genehmigungsrechtlich einwandfreier Optionen in Deutschland und den angrenzenden Nachbarländern.

Das Leistungsspektrum umfasst:

Qualifizierte Beratung / Prüfung abfallrechtlicher Grundlagen

Entwicklung kompletter Entsorgungskonzepte

Abstimmung mit den Behörden (Genehmigungsverfahren)

Fachtechnische Baustellenüberwachung inkl. Erstellung von
Arbeitsschutzplänen und vor-Ort-Analytik

Bereitstellung von Verlade- und Transportkapazitäten

Übernahme kontaminierter Böden und Restmassen

Deklarationsanalytik und vollständige Dokumentation
(inkl. Vorlage des ordnungsgemäßen EN)



Das Team für den Komplett-Service -
Logistik, die sich rechnet



Auf Wunsch übernehmen wir im Auftragsfall sowohl die Prüfung der abfallrechtlichen Grundlagen als auch die Deklarationsanalytik.

Unsere Fachkräfte kümmern sich um den sachgerechten Ausbau belasteter Kubaturen und die ggf. erforderlichen Zwischenlagermöglichkeiten.

Die erforderlichen Transportkapazitäten werden bereitgestellt, so dass ein reibungsloser Baustellenablauf gewährleistet ist.





Downloads im PDF-Format